Martin Illi, Historiker

Home > Publikationen > Monografien

 
 

Monografien



  Neu
  • Martin Illi und Ernst Welti, Ruhestand statt Altersnot. 100 Jahre Pensionskasse Stadt Zürich 1913-2013, Zürich 2013 (Buchverlag NZZ, 328 S.)
  • Martin Illi, Von der Kameralistik zum New Public Management. Geschichte der Zürcher Kantonsverwaltung 1803-1995, Hg. vom Regierungsrat des Kantons Zürich, Zürich 2008 (Chronos Verlag, 507 Seiten, 150 Abbildungen).
  • Martin Illi, Die Constaffel in Zürich, Von Bürgermeister Rudolf Brun bis ins 20. Jahrhundert, Zürich 2003 (Buchverlag NZZ, 284 Seiten, 120 Abb.).
  • Frida Bünzli und Martin Illi, Hirsebarden und Heldenbrei, Bern, Gümligen 1995 (Zytglogge Verlag, 2. Auflage 1996, 60 S. Text, 21 S. Comics, 10 Abb., ausgezeichnet mit dem Ergänzungspreis zum Schweizerischen Jugendbuchpreis 1996).
  • Martin Illi und Renata Windler, Stadtkirche Winterthur. Archäologie und Geschichte, Zürich 1994, (Chronos Verlag, 95 S., 70 Abb.).
  • Martin Illi, Wohin die Toten gingen. Begräbnis und Kirchhof in der vorindustriellen Stadt, Diss. Zürich 1992 (Chronos Verlag, 188 S., 80 Abb.).
  • Martin Illi, Von der Schîssgruob zur modernen Stadtentwässerung, Zürich 1987 (Buchverlag NZZ, 2. Auflage 1992, 264 S., 300 Abb.).